Gerald Fränzel
Eisengattern 68
4656 Kirchham | Austria
Berufsfotograf
Tel: +43 680 4412244
E-Mail: office@selfiekastl.at
Mitglied der WKÖ, Landesinnung Berufsfotografen
Berufsrecht:
Gewerbeordnung: www.ris.bka.gv.at
Bezirkshauptmannschaft Gmunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen | AGB
von Gerald Fränzel, Betreiber von www.selfiekastl.at

1 Gültigkeit

1.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Gegenstand des Mietvertrags zwischen Gerald Fränzel (nachstehend „Vermieter“ genannt) und dem Mieter. Mit der Auftragserteilung anerkennt der Auftraggeber deren Anwendbarkeit. Abweichende Vereinbarungen können rechtswirksam nur schriftlich getroffen werden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gehen allfälligen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers oder des Mittlers vor.
1.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der Bedingungen im Übrigen nicht.

2 Vertragsabschluss und Widerrufsrecht

2.1 Ein rechtskräftiger Vertrag kommt erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung des Vermieters zustande.
2.2 Bei Vertragsrücktritt des Mieters oder Verweigerung der Annahme hat der Vermieter Recht auf nachstehende Stornierungskosten: Ab 14 Tage nach Vertragsabschluss 10% des Gesamtpreises, ab 30 Tage nach Vertragsabschluss 20% der Gesamtsumme, bis 30 Tage vor dem vereinbarten Veranstaltungstag 50% des Gesamtpreises, bis 14 Tage vor dem vereinbarten Veranstaltungstag 70% des Gesamtpreises, bis 7 Tage vor dem vereinbarten Veranstaltungstag 85% des Gesamtpreises, danach 100% des Gesamtpreises. Im Falle eines vorzeitigen Abbruchs der Veranstaltung ist der Gesamtbetrag laut Buchung zu bezahlen. Der Vertragswiderruf ist schriftlich an folgende Adresse zu richten:

Gerald Fränzel,
Eisengattern 68
4656 Kirchham
E-mail: office@selfiekastl.at

2.3 Um den Nichterhalt von einem Vertragswiderruf per E-mail (z.B. aufgrund defekter Mailserver) auszuschließen, ist der Mieter verpflichtet, den Mieter zusätzlich telefonisch vom Vertragsrücktritt in Kenntnis zu setzen. Gegebenenfalls ist der Schriftverkehr vorzuweisen.

3 Gewährleistung und Schadensersatz

3.1 Der Mieter ist für einen ordnungsgemäßen Ablauf sowie für die zweckmäßige Verwendung von Fotobox und Requisiten verantwortlich und übernimmt die volle Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie Verluste welche während der Mietzeit entstehen.
3.2 Sollte der Vermieter aufgrund von höherer Gewalt (Transportschäden, Unfall,…) nicht in der Lage sein seine Vertragsbedingungen zu erfüllen, entfallen für den Mieter jegliche Vertragsansprüche. Ein Schadensersatz durch den Vermieter wird nicht geleistet.
3.2 Bei technischen Störungen während der Mietzeit, welche nicht durch Fremdeinwirkung hervorgerufen wurde, wird versucht die Störung umgehend zu beheben. Sollte dies nicht gelingen und es zu einem Abbruch der Leistung kommt, wird der vereinbarte Rechnungsbetrag im Verhältnis zur Ausfallzeit gemindert. Ein Schadensersatz durch den Vermieter wird nicht geleistet.

4 Urheber- und Nutzungsrechte

4.1 Sämtliche Aufnahmen/Ausdrucke der Veranstaltung sind Eigentum des Vermieters und somit urheberrechtilch geschützt. Der Vermieter überträgt jeweils ein einfaches Nutzungsrecht der Fotos auf den Mieter. Dieses beinhaltet ausschließlich die private, nicht kommerzielle Nutzung. Jede Veränderung, Weiterbearbeitung (z.B. durch Foto-Composing, Montage oder durch elektronische Hilfsmittel zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes) der gelieferten Fotos bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch den Vermieter. Eine Weitergabe von Nutzungsrechten sind dem Mieter nicht gestattet.
4.2 Bewilligungen für eine kommerzielle bzw. gewinnorientierte Nutzung von Fotos (Veröffentlichungsrechte etc.) gelten nur bei ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarung als erteilt.
4.3 Der Vermieter haftet nicht für die Verletzung von Bildnis- oder sonstigen Rechten Dritter, sowie für das in der Mietdauer entstandene Bildmaterial.

4.4 Der Mieter stimmt zu, dass alle Aufnahmen/Ausdrucke der Veranstaltung für Werbezwecke in gedruckter und digitaler Form (online) verwendet werden dürfen. Der Vermieter wird jedoch keine Fotos veröffentlichen, von deren Veröffentlichung er annimmt, dass sie sich nachteilig auf die abgebildete(n) Person(en) auswirkt. Diese Information liegt ebenso bei der Veranstaltung auf und wird von den Teilnehmern durch Aktivierung der Fotobox verbindlich akzeptiert.

5 Zahlungsbedingungen

5.1 Der fällige Rechnungsbetrag ist innerhalb 14 Tagen ohne Abzüge an die auf der Rechnung angeführten Bankdaten zu übermitteln. Skontoabzüge bedürfen einer gesonderten Vereinbarung. Im Falle des Zahlungsverzugs, auch mit Teilzahlungen, treten auch allfällige Skontovereinbarungen außer Kraft. Bei Zahlungsverzug des Mieters ist der Vermieter berechtigt Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu verrechnen.

6 Betriebsvoraussetzungen

 6.1 Für die uneingeschränkte Verwendung der Fotobox ist eine Fläche von 4x4m zur Verfügung zu stellen, eine kleinere Fläche ist nur nach vorheriger Absprache akzeptabel. Weiters ist ein Tisch für die Requisiten, sowie eine Stromversorgung zur Verfügung zu stellen.

7. Gerichtsstand

7.1 Gerichtsstand ist der Sitz von Gerald Fränzel, Betreiber von www.selfiekastl.at

Stand: Juni 2015